Gründung der Bundesarbeitsgemeinschaft "Kirche für Demokratie - gegen Rechtsextremismus“
Gründung der "Bundesarbeitgemeinschaft Kirche für Demokratie - ggen Rechtsextremismus" in Dresden
13. Februar 2010
Mehr als 100 Vertreterinnen und Vertreter kirchlicher und zivilgesellschaftlicher Einrichtungen schlossen sich am 12. Februar, einen Tag vor Europas größtem Treffen von Rechtsextremen, in Dresden zur Gründung der ökumenischen Bundesarbeitsgemeinschaft "Kirche für Demokratie - gegen Rechtsextremismus" (BAGKR) zusammen. Damit soll auch vor dem Hintergrund des Naziaufmarsches am 13. Februar ein deutliches Signal kirchlichen Engagements gegen Rechtsextremismus ausgesendet werden.

Die Bundesarbeitsgemeinschaft „will mit ihrer Arbeit rechtsextreme, das heißt fremdenfeindliche, rassistische, antisemitische, homophobe und völkisch-nationalistische Haltungen innerhalb und außerhalb der Kirchen verändern“, heißt es im Profilpapier der BAGKR. Als gemeinsames Forum von Initiativen, Organisationen und Einzelpersonen will sie die kirchliche und gesellschaftliche Öffentlichkeit auf die Gefahren aufmerksam machen, die von rechtsextremen Einstellungen, Lebenswelten und Erscheinungsformen ausgehen.

Zu den Erstunterzeichnern des Aufrufes gehören u.a. Jochen Bohl, der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens, Dr. Christian Staffa, Geschäftsführer von Aktion Sühnezeichen Friedensdienste, sowie Martin Dulig, Vorsitzender der SPD Sachsen und stellvertretender Vorsitzender des Netzwerks für Demokratie und Courage. Auch Dresdens Oberbürgermeisterin Helga Orosz nahm an der Gründungsveranstaltung teil. „Der Bundesarbeitsgemeinschadt wird eine besondere Bedeutung bei der demokratischen Vernetzungsarbeit zukommen“, lobte Orosz die Initiative.

Eine kommissarische Sprecher/innengruppe wird die Impulse aus der Gründungsveranstaltung nun weiter bearbeiten.

Gründungsaufruf
Programm der Gründungsveranstaltung


    Demokratie-Scan
Zahlen beziehen sich auf alle online-evaluierten Veranstaltungen.
Teamschulungen und Veranstaltungen

Termine NDC 2019

Teamschulungen für die Projekttage A,B,C

17.02. - 22.02. Mecklenburg-Vorpommern
23.02. - 01.03. Rheinland-Pfalz/Saarland
01.03. - 06.03. Sachsen
11.03. - 16.03. Thüringen
18.03. - 24.03. Baden-Württemberg
24.03. - 30.03. Hessen 
01.04. - 06.04. Nordrhein-Westfalen
01.04. - 06.04. Berlin-Brandenburg
12.05. - 17.05. Sachsen
20.09. - 25.09. Sachsen
22.09. - 27.09. Schleswig-Holstein
28.09. - 04.10. Hessen
29.09. - 04.10. Mecklenburg-Vorpommern
07.10. - 13.10. Rheinland-Pfalz/Saarland
07.10. - 13.10. Baden-Württemberg 
07.10. - 13.10. Thüringen
21.10. - 26.10. Nordrhein-Westfalen
04.11. - 09.11. Sachsen-Anhalt


Teamschulungen für weitere Projekttage

14.02. - 17.02. TS-S in Thüringen
07.03. - 10.03. TS-Module in Sachsen
11.03. - 15.03. TS-VWZ in Meckl.-Vorp.
25.04. - 28.04. TS-T in Rheinland-Pfalz
02.05. - 05.05. TS-E in Sachsen
22.05. - 26.05. TS-VWZ in Thüringen
30.05. - 02.06. TS-S in Nordrhein-Westfalen
13.06. - 16.06. TS-D in Sachsen-Anhalt
17.06. - 20.06. TS-T in Sachsen
05.07. - 07.07. TS-GR im Saarland
03.10. - 06.10. TS-S in Berlin-Brandenburg
24.10. - 27.10. TS-S in Sachsen
31.10. - 03.11. TS-T in Meckl.-Vorp.
15.11. - 17.11. TS-I in Rheinland-Pfalz


NDC-Länderkonferenzen (LK)

11.02. - 13.02. LK I
17.06. - 19.06. LK II
28.10. - 30.10. LK III


Trainer_innenarbeitskreise (TAK & ATAK)

22.02. - 24.02. TAK in Kassel
06.09. - 08.09. TAK in Hamburg
30.11.              ATAK


Berater_innenarbeitskreise (BAK)

30.03.              BAK


Konzeptüberarbeitung Projekttage (KÜ)

27.02. - 03.03. KÜ-D in Sachsen-Anhalt
04.03. - 09.03. KÜ-T in Thüringen
28.07. - 03.08. KÜ-ABC in Thüringen
10.09. - 14.09. KÜ-E in Sachsen


Z:T-Fortbildungen

15.01. - 16.01. Projektmanagement in Erfurt
12.03. - 13.03. Freiwilligenm. in Frankfurt/Main
09.04. - 11.04. Umgang mit Konfl. in Leipzig
13.05. - 15.05. Beratung in Neudietendorf
17.06. - 19.06. Moderation in Erfurt
26.08. - 28.08. Veränderungspr. in Erfurt
10.09. - 11.09. Verankerung in Frankfurt/Main
19.11. - 20.11. Einb. Führungskr. in Neud.


Sonstige

25.05. - 26.05. Freies Argutraining, Bochum



Hier gibt's mehr Informationen»

  Banner ITZ NDC Facebook