Mach's mit - Mach's nach - Mach's COURAGiErt
Projekttag in der 5. Klasse
Projekttage für Kinder und jüngere Jugendliche
Zwischen 2008 und 2011 wurden im Rahmen des Bundesmodellprojekts "Mach's mit - Mach's nach - Mach's couragiert" 3 neue Projekttage für SchülerInnen der 5. bis 7. Klasse entwickelt. Inhaltlich sind die Projekttage auf die Themen respektvoller Umgang miteinander, die Entwicklung von Empathie und Toleranz und den Umgang mit dem "Fremden" und Konflikten ausgerichtet. In den Projekttagen lernen die Schülerinnen und Schüler Handlungsmöglichkeiten kennen und probieren diese aus.

Zusätzlich entstand eine umfangreiche Handreichung für Lehrerinnen und Lehrer zur inhaltlichen Anschlussarbeit an die Projekttage, um so die Themen nachhaltiger in der Klasse zu verankern.

Ziele des Projekts

Die neuen Projekttage und die Materialiensammlung dienen der Förderung einer demokratischen Kultur, der Befähigung zu Partizipation an gesellschaftlichen Prozessen sowie der Stärkung von antirassistischen Positionen und das Aufzeigen alternativer Handlungsoptionen. Im Einzelnen verfolgt das Projekt die Ziele,

- Kinder und Jugendliche zu befähigen, ihre eigenen Vorurteile zu reflektieren und anderen Vorurteilen aktiv begegnen zu können,
- kommunikative Kompetenzen und Teamfähigkeit zu fördern und zu erweitern,
- Mitbestimmung und Vielfalt als erstrebens- und erhaltenswert zu erkennen,
- Empathievermögen und Toleranzverhalten zu stärken,
- gewaltfreies Konfliktverhalten zu fördern,
- Aufklärung über die Gefahren des Rechtsextremismus zu leisten,
- Mut machen, sich zu äußern,
- Zivilcourage herauszufordern.
Aktuell im Modellprojekt

Evaluation des Deutschen Jugendinstituts bestätigt positive Wirkung der Projekttage für Kinder - 28. Dezember 2010 - Nach dreijähriger Laufzeit schloss das Modellprojekt „Mach's mit – Mach's nach – Mach's COURAGiErt“ seine Arbeit im Dezember 2010 mit großem Erfolg ab. Das Deutsche Jugendinstitut bestätigte in seiner Evaluation die positive Wirkung der neu entwickelten Bildungsangebote zur Förderung von demokratischem Verhalten bei Kindern. mehr»

"Warum darf ich die Rita nicht schubsen?!" Fachtag des NDC am 22. April 2010 in Stralsund - 1. Mai 2010 - Innerhalb des Bundesmodellprojektes „Mach's mit - Mach's nach - Mach's COURAGiErt“ hat das NDC drei demokratiestärkende Projekttagskonzepte für die Klassenstufen 5 bis 7 entwickelt und erprobt. Am 22.04.2010 wurden die Ergebnisse in einem interaktiven Fachtag der Öffentlichkeit vorgestellt. mehr»

Handreichung "Mach's mit – Mach's nach – Mach's COURAGiErt" - Diese Handreichung richtet sich an Lehrerinnen und Lehrer und bietet auf die Inhalte eines Projekttages abgestimmte Beispiele für mögliche weiterführende Übungen und Methoden. mehr»

Teamschulung für Projekttage in der 5. bis 7. Klasse - Du bist Teamer/in im NDC, bist neugierig und kreativ und hast Lust, die neuen Projekttage für Schüler/innen ab der 5. Klasse zu teamen? Dann meld dich an zur Teamschulung für die Projekttage VWZ! mehr»

Projekttage im Modellprojekt

Projekttag V - „Was ist schon normal?“
Ein Projekttag zu Normalitätsvorstellungen und einem sensiblen Sprachgebrauch
Verfügbar in: Mecklenburg-Vorpommern und Thüringen mehr»

Projekttag W - Wir sind viele - Ich bin dabei!
Ein Projekttag zur Reflexion von individuellen Wünschen, Bedürfnissen und Fähigkeiten sowie für respektvollen, fairen und solidarischen Umgang miteinander.
Verfügbar in: Mecklenburg-Vorpommern und Thüringen mehr»

Projekttag Z - Alle sind anders... – und ich auch?
Ein Projekttag zu Vielfalt, Ausgrenzung und solidarischem Miteinander
Verfügbar in: Mecklenburg-Vorpommern und Thüringen mehr»

Förderer
Gefördert im Rahmen des Bundesprogramms "VIELFALT TUT GUT. Jugend für Vielfalt, Toleranz und Demokratie" des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.
Zahlen beziehen sich auf alle online-evaluierten Veranstaltungen in M-V.
Aktuelle Termine 2019

Teamschulungen

17.02. - 22.02. TS-ABC
11.03. - 15.03. TS-VWZ
29.09. - 04.10. TS-ABC
31.10. - 03.11. TS-T


Aktuelle Informationen erhalten Sie hier.

Das NDC Mecklenburg-Vorpommern gibt's auch bei facebook
 
Besuchen Sie uns / besucht uns auf unserer facebook-Seite.