OPEN SAXONY!
AKTUELLES
Vielfach auf Interesse gestoßen ist in den letzten Monaten das Thema Flucht und Migration - und die Argumentation gegen damit verbundene Gerüchte, falsche Zahlen, Geschichten oder Bilder, die über geflüchtete Menschen verbreitet werden.

Mit dem Workshop-Angebot "Fakten checken - Argumente finden" greifen wir dieses Thema auf (Workshop-Flyer zum Download). Sowohl bei Nomos Glashütte als auch bei anderen Unternehmen haben Fach- und Führungskräfte bereits mehrfach an diesem Workshop teilgenommen und zurückgemeldet, dass sie sich bestärkt darin fühlen, gut zu argumentieren.

Am 17. Mai 2019 von 9 - 14 Uhr bieten wir den Workshop für interessierte Fach- und Führungskräften an. Veranstaltungsort ist das Fachinformationszentrum Zuwanderung Dresden, Budapester Straße 30, 01069 Dresden. Wir bitten um eine Anmeldung unter open-saxony@netzwerk-courage.de bis zum 9. Mai 2019.
ÜBER DAS PROJEKT
Unternehmerinnen und Unternehmer in Sachsen betrachten die gesellschaftliche Stimmung mit Sorge. In einem Klima, das von Vorbehalten und Misstrauen geprägt ist, lebt, arbeitet und wirtschaftet es sich nicht gut.

Dabei geht es nicht nur um gut ausgebildete und dringend benötigte Fachkräfte oder um die Attraktivität als Standort für internationale Investoren und Geschäftspartner, sondern insbesondere darum, wie wir ein friedliches und gutes Zusammenleben fördern.

Um sie in ihrem Engagement für ein wertschätzendes und diskriminierungsfreies Miteinander im Betrieb zu stärken, nehmen wir im Projekt „Open Saxony! (OSX)“ die Situation in Unternehmen in den Blick. Wir entwickeln und gestalten in Kooperation mit dem Verein „Wirtschaft für ein weltoffenes Sachsen e.V.“ neue Bildungs- und Informationsformate zur Qualifizierung und Kompetenzstärkung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.


Pressestimmen zum Projekt:
Deutschlandfunk - hier geht‘s zum Artikel vom 21.09.2018.
ARD Morgenmagazin - hier geht’s zum Beitrag vom 04.10.2018.

ZIELE DES PROJEKTS
Wir entwickeln mit Ihnen Informations- und Workshopformate, um Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter...

  • anzuregen, über Chancen und Herausforderungen einer offenen Unternehmenskultur nachzudenken und sich über ihre Erfahrungen   auszutauschen,
  • den Blick für diskriminierende Äußerungen und Verhaltensweisen zu schärfen,
  • zu ermutigen, sich für ein wertschätzendes und vorurteilsbewusstes Miteinander im persönlichen und beruflichen Umfeld einzusetzen und
  • zu stärken, in konkreten Situationen verantwortungsbewusst und couragiert aufzutreten.

Hier können Sie sich unseren Flyer ansehen: Download
UNSERE BILDUNGSANGEBOTE
Statt auf abstrakte Wissensvermittlung setzen wir auf die aktive Einbeziehung der Ideen und Erfahrungen aus Ihrer Arbeitswelt. Durch unsere Erfahrung in der Bildungs- und Beratungsbranche verfügen wir über ein großes Repertoire an dialogorientierten Methoden, die wir in die Erarbeitung der Bildungsformate einbeziehen können. Hier eine Übersicht an Themen und Bildungsangeboten, an denen wir uns orientieren.

Mit Nomos Glashütte entwickeltes Bildungsformat „Fakten checken – Argumente finden“


Bildungsangebote zur Stärkung von Sozialkompetenzen (insbesondere in der Ausbildung)

Alles nur Bilder im Kopf Workshop zu Achtung, Respekt und couragiertem Handeln
Das WIR macht den Unterschied Workshop und Planspiel zu Gerechtigkeit, Wertschätzung sowie achtsamem Miteinander
Redet miteinander! Workshop zu Kommunikation und Teamarbeit
Mir reicht’s! Workshop zu Konfliktbearbeitung

Bildungsangebote zur Auseinandersetzung mit Migration und Integration


Europa und Flucht - What is your Eurovision?
Workshop zu Ungleichheit in Europa und Flucht nach Europa
Gut angekommen? Stadttour und Workshop zu Flucht, Migration und Integration

Bildungsangebote zur Auseinandersetzung mit der Unternehmenskultur


Meine. Deine. Unsere.
Workshop und Rallye zu Kultur
Willkommen, Vielfalt Workshop zu Vielfalt im Betrieb
Firmenfrieden oder Kantinenterror?"- #peaceslam Dresden Peace Slam Performance und Workshop
(Wo)man at work Workshop zu Geschlechterbildern und Chancengleichheit
Ist meine Werbung rassistisch? Workshop zu vorurteilsbewusster Sprache und Bildern

Bildungsangebote zur Auseinandersetzung mit menschenverachtenden Einstellungen im Unternehmen


Das wird man wohl noch sagen dürfen

Workshop 1: Erkennen von und Umgang mit menschenverachtenden Einstellungen
Workshop 2: Techniken zur Auseinandersetzung mit menschenverachtenden Einstellungen
Nicht wirklich wahr, oder? Faktenbasierten Auseinandersetzung mit menschenverachtenden Einstellungen
Hasskommentare und Drohungen Workshop zum Umgang mit Hatespeech im Netz

Bildungsangebote zur Auseinandersetzung mit Fremdenfeindlichkeit im Betrieb


Fremdenfeindliche Tendenzen im Betrieb
Moderierter Erfahrungsaustausch
Augen auf am Arbeitsplatz! Workshop zu Strategien der „Neuen Rechten“
Forever 18 – was steht auf meinem T-Shirt? Codes und Styles von Neonazis

MATERIALIEN
Hier finden Sie die Dokumentation des Fachgesprächs "Weltoffenheit sichtbar machen - was Unternehmen tun (können)" (PDF, 884 KB), welches am 25.10.2018 stattgefunden hat.

Hier finden Sie die Präsentation des Impulsvortrags von Johannes Weidl, RKW Kompetenzzentrum Eschborn (PDF, 2,4 MB).
KONTAKT
Courage - Werkstatt für demokratische Bildungsarbeit e.V.

Telefon: 0351- 48 100 69
E-Mail: open-saxony[at]netzwerk-courage.de 
Das Projekt wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“. Es wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts. 
Zahlen beziehen sich auf alle online-evaluierten Veranstaltungen in Sachsen.
Aktuelle Termine 2019

Teamschulungen

01.03. - 06.03. TS ABC
07.03. - 10.03. TS-Module
02.05. - 05.05. TS-E
12.05. - 17.05. TS-ABC
17.06. - 20.06. TS-T
20.09. - 25.09. TS-ABC
24.10. - 27.10. TS-S

Konzeptüberarbeitungen

10.09. - 14.09. KÜ-E

Sonstige Termine

26.01. FoBi: Betroffene von Rassismus stärken


Aktuelle Informationen erhalten Sie hier.

Spenden für das NDC in Sachsen:

IBAN:
DE 63 8502 0500 0003 6051 01

BIC:
BFSWDE33DRE

Vielen Dank!

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden über die Arbeit des NDC Sachsen und abonnieren Sie unseren Newsletter einfach per E-Mail an presse-sachsen@netzwerk-courage.de, Betreff: Newsletter abonnieren.