Initiative Transparente Zivilgesellschaft
In Deutschland gibt es keine einheitlichen Veröffentlichungspflichten für gemeinnützige Organisationen. Dennoch möchten wir der Öffentlichkeit eine transparente Auskunft darüber geben, welche Ziele wir verfolgen, woher unsere Mittel stammen und wie sie verwendet werden und wer die Entscheidungsträger unseres Vereins sind.

Aus diesem Grund hat sich das NDC der "Initiative Transparente Zivilgesellschaft" von Transparency International Deutschland e.V. angeschlossen.  Ziel dieser Initiative ist es, ein breites Aktionsbündnis innerhalb der Zivilgesellschaft herzustellen, das sich auf die wesentlichen Parameter für effektive Transparenz einigt.

Als Unterzeichner der Initiative verpflichten wir uns, die folgenden 10 präzise benannten, relevanten Informationen über unseren Verein der breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Das NDC auf einen Blick

1. Name, Sitz, Anschrift und Gründungsjahr
• Name, Sitz und Anschrift
• Gründungsjahr: 2000

2. Vollständige Satzung sowie Angaben zu den Zielen unserer Organisation
• zur Satzung
• allgemeine Angaben zu den Zielen
• unser Selbstverständnis

3. Angaben zur Steuerbegünstigung
Das Netzwerk für Demokratie und Courage e.V. ist nach dem letzten uns zugegangenen Freistellungsbescheid des Finanzamtes Dresden vom 9.2.2015 gemäß § 5 Abs. 1 Nr. 9 KStG von der Körperschaftssteuer und nach § 3 Nr. 6 GewStG von der Gewerbesteuer befreit, weil es ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten mildtätigen und gemeinnützigen Zwecken im Sinne der §§ 51 ff. AO dient.

4. Name und Funktion wesentlicher Entscheidungsträger
• Andreas Stäbe, Geschäftsführung
• Sebastian Drefahl, Geschäftsführung
Die Vorstandsmitglieder

5. Tätigkeitsbericht
Geschäftsbericht des Netzwerks für Demokratie und Courage e.V. 2015

6. Personalstruktur
Die Bundesgeschäftsstelle des NDC in Dresden beschäftigt sechzehn Hauptamtliche (0,25 bis 1 VZÄ). In der Landesnetzstelle Mecklenburg-Vorpommern sind sechs Hauptamtliche (0,25 bis 0,7 VZÄ) tätig.

7. Angaben zur Mittelherkunft
Gewinn-/Verlustrechnung 2015

8. Angaben zur Mittelverwendung
Gewinn-/Verlustrechnung 2015

9. Gesellschaftsrechtliche Verbundenheit mit Dritten
Das NDC ist Mitglied beim
Bundesarbeitsgemeinschaft Kirche und Rechtsextremismus (BAGKR)
Bundesarbeitsgemeinschaft Demokratieentwicklung (BAGD)

10. Namen von juristischen Personen, deren jährliche Zuwendung mehr als zehn Prozent des Gesamtjahresbudgets ausmachen
Landesförderinstitut Mecklenburg-Vorpommern
AKTION Mensch
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Bundesministerium des Innern
Bundeszentrale für politische Bildung/bpb



Zahlen beziehen auf alle online-evaluierten Veranstaltungen.
Teamschulungen und Veranstaltungen

Termine NDC 2017 - 1. Halbjahr

Teamschulungen für die Projekttage A,B,C


13.03. - 18.03. Sachsen (barrierefrei)
13.03. - 18.03. Sachsen-Anhalt
13.03. - 19.03. Baden-Württemberg
19.03. - 24.03. MV
27.03. - 02.04. Hessen
27.03. - 01.04. Thüringen
03.04. - 09.04. Rheinland-Pfalz/Saarland
24.04. - 29.04. Nordrhein-Westfalen

Teamschulungen für weitere Projekttage


30.03. - 02.04. TS-E in Sachsen
18.05. - 21.05. TS-T in Thüringen
25.05. - 28.05. TS-S in Nordrhein-Westfalen
09.06. - 11.06. TS-GR im Saarland
26.07. - 30.07. TS-VWZ in MV
30.06. - 02.07. TS-I in Rheinland-Pfalz

BTT - Bundesteamtreffen

Termin wird noch bekannt gegeben.

NDC-Länderkonferenzen (LK)


20.02. - 22.02. in Dresden
19.06. - 21.06. in Germershausen
23.10. - 25.10. in Erfurt

TrainerInnenarbeitskreise (TAK & ArguTAK)


24.02. - 26.02. TAK I in Dresden
01.09. - 03.09. TAK II (Ort noch nicht bekannt)
01.12. - 03.12. ATAK in Dresden

BeraterInnenarbeitskreise (BAK)

21.04. - 23.04. in Leipzig
17.11. - 19.11. vorauss. in Erfurt

Konzeptüberarbeitung Projekttage

06.01. - 12.01. Projekttag-ABC in Sachsen
06.06. - 11.06. Projekttag-VWZ in MV
25.09. - 30.09. Projekttag-S in Thüringen

Weitere bundesweite Termine

Dezeit noch nichts bekannt.

Hier gibt's mehr Informationen»

  Banner ITZ NDC Facebook