PM: NDC begrüßt die Ergebnisse der Arbeitsgruppe „Demokratie und Toleranz“ der Koalitionsgespräche in Berlin
22. November 2013
Pressemitteilung, 22.11.2013

Netzwerk für Demokratie und Courage (NDC) begrüßt die Ergebnisse der Arbeitsgruppe „Demokratie und Toleranz“ der laufenden Koalitionsverhandlungen zwischen CDU/CSU und SPD in Berlin. Demokratieförderung und Bekämpfung von Rechtsextremismus muss gesamtgesellschaftliche Aufgabe werden.

Dresden, 22.11.2013. Der Leiter der SPD Delegation in der Arbeitsgruppe „Demokratie und Toleranz“, Martin Dulig, teilte am vergangenen Mittwoch mit, dass sich die Delegationen auf eine nachhaltige Förderung und Sicherung der Programme und Projekte gegen Rechtsextremismus und zur Förderung von Demokratie geeinigt haben. Die Arbeitsgruppe erkennt die wichtige Arbeit an, welche Vereine und Initiativen seit vielen Jahren für die lebendige Gestaltung der Demokratie leisten und verspricht eine bessere Finanz- und Arbeitsgrundlage. Gefördert werden sollen insbesondere Ansätze der mobilen Beratung, der Opferberatung und der Netzwerke von Multiplikatoren sowie Aussteigerprojekte.

Andreas Stäbe, Geschäftsführer des NDC e.V. erklärt dazu: „Wir begrüßen die Ergebnisse und Vorschläge der Arbeitsgruppe und freuen uns besonders über die Anerkennung der bisher getätigten Arbeit in Bund und Ländern.“ Seit 1999 bildet das NDC bundesweit jährlich 150 neue junge Menschen als MultiplikatorInnen und BotschafterInnen für Demokratie und gegen menschenverachtende Einstellungen aus. „Auf Augenhöhe miteinander ins Gespräch kommen, über Vorurteile aufklären und Zivilcourage aktiv einüben“, dies sei Kern des erfolgreichen NDC Ansatzes ‚Jugend für Jugend‘ so Stäbe weiter. Im laufenden Jahr konnte das NDC mittels dieses MultiplkatorInnen-Ansatzes bisher über 21.000 Menschen erreichen.

Weitere Informationen zum NDC erhalten Sie unter www.netzwerk-courage.de

Wir danken Ihnen für eine Berücksichtigung dieser Pressemeldung und stehen gerne für Nachfragen persönlich für Sie zur Verfügung.

Hier kann die Pressemitteilung heruntergeladen werden (PDF, 358KB).

Wussten Sie schon: Das NDC wurde im September 2013 seine Arbeit durch das gemeinnützige Analysehaus PHINEO mit dem "Wirkt-Siegel" ausgezeichnet.


Kontakt über

Herrn Andreas Stäbe Herrn Sebastian Drefahl
Netzwerk für Demokratie und Courage e.V.

Bundegeschäftsstelle
Könneritzstraße 5
01067 Dresden
Tel.: 0351/4810060
Mobil: 0174/1638935 (nicht für Veröffentlichung bestimmt)
E-Mail: info@netzwerk-courage.de

Zahlen beziehen auf alle online-evaluierten Veranstaltungen.
Teamschulungen und Veranstaltungen

Termine NDC 2017 - 1. Halbjahr

Teamschulungen für die Projekttage A,B,C


13.03. - 18.03. Sachsen (barrierefrei)
13.03. - 18.03. Sachsen-Anhalt
13.03. - 19.03. Baden-Württemberg
19.03. - 24.03. MV
27.03. - 02.04. Hessen
27.03. - 01.04. Thüringen
03.04. - 09.04. Rheinland-Pfalz/Saarland
24.04. - 29.04. Nordrhein-Westfalen

Teamschulungen für weitere Projekttage


30.03. - 02.04. TS-E in Sachsen
18.05. - 21.05. TS-T in Thüringen
25.05. - 28.05. TS-S in Nordrhein-Westfalen
09.06. - 11.06. TS-GR im Saarland
26.07. - 30.07. TS-VWZ in MV
30.06. - 02.07. TS-I in Rheinland-Pfalz

BTT - Bundesteamtreffen

Termin wird noch bekannt gegeben.

NDC-Länderkonferenzen (LK)


20.02. - 22.02. in Dresden
19.06. - 21.06. in Germershausen
23.10. - 25.10. in Erfurt

TrainerInnenarbeitskreise (TAK & ArguTAK)


24.02. - 26.02. TAK I in Dresden
01.09. - 03.09. TAK II (Ort noch nicht bekannt)
01.12. - 03.12. ATAK in Dresden

BeraterInnenarbeitskreise (BAK)

21.04. - 23.04. in Leipzig
17.11. - 19.11. vorauss. in Erfurt

Konzeptüberarbeitung Projekttage

06.01. - 12.01. Projekttag-ABC in Sachsen
06.06. - 11.06. Projekttag-VWZ in MV
25.09. - 30.09. Projekttag-S in Thüringen

Weitere bundesweite Termine

Dezeit noch nichts bekannt.

Hier gibt's mehr Informationen»

  Banner ITZ NDC Facebook